Gefüllte Paprika mit Tomatensoße und Petersilkartoffeln

paprika800x800

Gefüllte Paprika mit Tomatensoße und Petersilkartoffeln

4 Paprikaschoten, 320 g gemischtes Hackfleisch, 120 g gekochter Rundkornreis, eine kleine geschnittene Zwiebel, eine Knoblauchzehe gepresst, 1 Esslöffel Zucker, Petersilie gehackt, Salz, Pfeffer, Majoran.
Für die Tomatensoße: 500 g Tomaten passiert, 500g Tomaten in Stücke, ein viertel Liter Rindsuppe, gepresster Knoblauch, 1 El Zucker, etwas Weißwein, 2 Lorbeerblätter, eine kleine geschnittene Zwiebel, etwas Butter, etwas Tomatenmark, Salz und Pfeffer.

Zubereitung: Für die Tomatensoße die geschnittene Zwiebel in Öl anschwitzen. Mit Zucker leicht glasieren und mit etwas Tomatenmark vermengen. Mit Weißwein und der Suppe ablöschen. die Tomaten und die stückigen Tomaten dazugeben mit Salz und Pfeffer und dem Knoblauch einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In der Zwischenzeit die Paprikaschoten aushöhlen das Hackfleisch mit dem gekochten Reis den in Fett angerösteten Zwiebeln und den Gewürzen vermengen. Die Masse in die ausgehöhlten Paprika füllen und diese in die Tomatensoße legen und bei kleiner kleiner Hitze zugedeckt für ca. 50 Minuten dünsten.

Produktempfehlung von Lieblingspfanne:

  • Fischpfanne 33×22 cm inkl. Deckel
  • Spezialkasserolle 28×28 cm

Hier direkt zum Produkt!

Scroll to Top