-33%
Leider ist dieses Produkt in Ihrem Land nicht verfügbar

Rosewein Château Pigoudet Princesse Rosé AOC 2018 – Chateau Pigoudet – Frankreich

Alter Preis:  14,80 Neuer Preis:  9,90

 19,73  13,20 / 1000 ml

Lieferzeit: 3-7 Tage*

Chateau Pigoudet

Der Château Pigoudet Princesse Rosé schmeichelt mit noblem Lachsrosé dem Auge und betört die Nase mit hocheleganten Aromen von Kirschsorbet, frischem Ingwer, Mirabellen, Pfirsich, Blutorange, Roten Johannisbeeren, Kardamonsamen, Cranberrysaft und dem Duft von Kirschblüten und Hopfen. Umweht wird alles von einer frischen Meeresbrise. Auf der Zunge überzeugt diese neue, traumhafte Kreation aus dem Hause Pigoudet mit salziger Mineralität, die sich von der Spitze über den Zungenrand bis hin in den unendlich langen Abgang zieht.

Auf dem Weg dahin präsentieren sich Pink-Grapefruit-Filets, Rhabarber und ein Hauch Mastikaharz mit mediterranen Kräutern. Unmöglich, all die glasklar akzentuierten Aromen in Worte zu fassen. Die Macher des Château Pigoudet Princesse haben wieder einen meisterlichen Rosé geschaffen, der vor Eleganz, Charme, Frische und Kraft nur so strotzt.

 

Daten:

Lieferzeit: sofort versandfertig

Land: Frankreich – Provence

Rebsorte: Cuvée
Geschmack: trocken
Schon trinkbar: gut
Vorher öffnen: nein
Trinkreif ab: jetzt
Lagerfähig bis: 2024
Trinktemperatur: 6-11°C
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

 

Serviervorschlag

Genießen Sie den Château Pigoudet Princesse Rosé zu kross gebratenem Adlerfisch mit Babyspinat an frischem Knoblauch mit Olivenöl und Schlosskartoffeln oder warm geräucherter Eismeerforelle mit Frankfurter Grüner Soße und Baby-Pellkartoffeln.

Weingut Château Pigoudet ~ Frankreich

Traumhaft, ja, einfach malerisch liegt das Weingut Château Pigoudet inmitten der Provence in einer Gegend, in der bereits die Römer Weinbau betrieben. Hier in einem Landsitz, der schon seit dem 16. Jahrhundert steht, hat man sich entschieden, dieser Tradition weitere Jahre hinzuzufügen und seinen Anteil am Weltruhm der “Vins de Provence“ zu leisten.

Selection – Roséwinzer des Jahres 2018: 1. Platz in der Kategorie Rosé trocken ab 5€

Das Weingut Château Pigoudet liegt im äußersten Norden der Appellation „Côteaux d’Aix en Provence“ auf einer Höhe von 400 Metern über dem Meer. Perfekt nach Süden ausgerichtet, fangen die Reben auf der 40 Hektar großen Anbaufläche die volle Sonne der Provence ein.

Château Pigoudet im Besitz der Familie Schmidt

Seit 1992 befindet sich Château Pigoudet nun im Besitz der Familie Schmidt. Der Unternehmer und seine Frau erfüllten sich damit ihren Lebenstraum. Seit dem Tod von Bernhard Schmidt führt Elke Schmidt gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn das Weingut. Unterstützt werden sie dabei vom Kellermeister Aurélien Pont, der das Weingut verwaltet und dem als weitere Unterstützung der Önologe Olivier Nasles zur Seite steht.

 

Rebsorte

Cuvée

Geschmack

trocken

Schon trinkbar

gut

Vorher öffnen

nein

Trinkreif ab

jetzt

Lagerfähig bis

2024

Trinktemperatur

6-11°C

Alkohlgehalt

13% Vol.

Alergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Weingut Château Pigoudet ~ Frankreich

Traumhaft, ja, einfach malerisch liegt das Weingut Château Pigoudet inmitten der Provence in einer Gegend, in der bereits die Römer Weinbau betrieben. Hier in einem Landsitz, der schon seit dem 16. Jahrhundert steht, hat man sich entschieden, dieser Tradition weitere Jahre hinzuzufügen und seinen Anteil am Weltruhm der “Vins de Provence“ zu leisten.

Selection – Roséwinzer des Jahres 2018: 1. Platz in der Kategorie Rosé trocken ab 5€

Das Weingut Château Pigoudet liegt im äußersten Norden der Appellation „Côteaux d’Aix en Provence“ auf einer Höhe von 400 Metern über dem Meer. Perfekt nach Süden ausgerichtet, fangen die Reben auf der 40 Hektar großen Anbaufläche die volle Sonne der Provence ein.

Château Pigoudet im Besitz der Familie Schmidt

Seit 1992 befindet sich Château Pigoudet nun im Besitz der Familie Schmidt. Der Unternehmer und seine Frau erfüllten sich damit ihren Lebenstraum. Seit dem Tod von Bernhard Schmidt führt Elke Schmidt gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn das Weingut. Unterstützt werden sie dabei vom Kellermeister Aurélien Pont, der das Weingut verwaltet und dem als weitere Unterstützung der Önologe Olivier Nasles zur Seite steht.
Produziert werden heute auf Château Pigoudet sowohl die typisch provenzalischen Roséweine, als auch feinste Rot- und Weißweine. Den Einstieg machen in den verschiedenen Weintypen die Première Weine, die mit ihrem legeren Stil und der einfachen Zugänglichkeit perfekt für den täglichen Genuss sind.

Ihnen folgen die La Chapelle Weine, die kraftvoll und energisch mit großer Fruchtigkeit und belebender Fruchtsäure begeistern. Den besonderen Hingucker liefern die Insolite Weine bereits durch die konische, nach unten breiter werdende, Flasche. Sowohl die La Chapelle als auch die Insolite Weine konnten in der jüngeren Vergangenheit immer wieder die Kritiker selbst großer internationaler Weinverkostungen für sich begeistern.

Anbauregion Weingut Château Pigoudet

Frankreich » Provence » Coteaux d’Aix en Provence

Scroll to Top