-22%

Rosewein Montresor Rosé Brolo Alto Bardolino Chiaretto DOP 2019 – Montresor – Italien

Alter Preis:  10,00 Neuer Preis:  7,85

 13,33  10,47 / 1000 ml

Lieferzeit: 3-7 Tage*

Montresor

»Kirschfruchtige Verführung in Rosé«

Der leuchtend roséfarbene Montresor Rosé Brolo Alto Bardolino Chiaretto duftet weich und fruchtig nach Kirschen – diese Aromen finden sich auch in einer besonders harmonischen Komposition am Gaumen wieder.

 

Daten:

Lieferzeit: sofort versandfertig

Land: Italien – Venetien

Rebsorte: Corvina | Rondinella | Molinara
Geschmack: trocken
Schon trinkbar: gut
Vorher öffnen: nein
Trinkreif ab: jetzt
Lagerfähig bis: 2025
Trinktemperatur: 6-11°C
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

 

Montresor – Italien

Die aus Frankreich stammende Familie Montrésor kann sich bedeutender Ahnen rühmen – darunter Claude de Bourdeille, Graf von Montrésor, Berater des Herzogs von Orleans um 1600. Anfang des 19. Jahrhunderts zog ein Zweig nach Venetien, wo man in der Nähe des Gardasees günstige Bedingungen vorfand, dem gewohnten Weinbau auch in der neuen Heimat nachzugehen. Das 1892 gegründete Weingut Giacomo Montrésor gehört heute zu den ältesten und traditionsreichsten Häusern von Valpolicella. Sein Erfolgsgeheimnis ist seit vier Generationen der Dreiklang aus Respekt vor den historischen Wurzeln, Liebe zum Terroir und ständiger Innovation. „Französisches Blut, italienischer Geist“ – so beschreiben sich die Montrésors selbst. Berühmt ist man für konzentrierte Weine aus angetrockneten Trauben wie Amarone.

Ein neues Kapitel wurde 2019 aufgeschlagen – als Joint Venture von Terre Cevico, Vitevis und Cantina Valpantena. Unter dem veränderten Markennamen Montresor Heritage will man ehrgeizige Projekte angehen: „Neue Ideen, neue Philosophie – doch immer dieselbe Leidenschaft für unsere Weine mit der Stärke von Montresor Heritage.“ Geplant ist beispielsweise die Identifizierung der besten Crus von Amarone, Valpolicella, Soave und Lugana.

Anbauregion Montresor

Italien » Venetien »

Rebsorte

Corvina | Rondinella | Molinara

Geschmack

trocken

Schon trinkbar

gut

Vorher öffnen

nein

Trinkreif ab

jetzt

Lagerfähig bis

2024

Trinktemperatur

6-11°C

Alkohlgehalt

12,5% Vol.

Alergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Montresor – Italien

Die aus Frankreich stammende Familie Montrésor kann sich bedeutender Ahnen rühmen – darunter Claude de Bourdeille, Graf von Montrésor, Berater des Herzogs von Orleans um 1600. Anfang des 19. Jahrhunderts zog ein Zweig nach Venetien, wo man in der Nähe des Gardasees günstige Bedingungen vorfand, dem gewohnten Weinbau auch in der neuen Heimat nachzugehen. Das 1892 gegründete Weingut Giacomo Montrésor gehört heute zu den ältesten und traditionsreichsten Häusern von Valpolicella. Sein Erfolgsgeheimnis ist seit vier Generationen der Dreiklang aus Respekt vor den historischen Wurzeln, Liebe zum Terroir und ständiger Innovation. „Französisches Blut, italienischer Geist“ – so beschreiben sich die Montrésors selbst. Berühmt ist man für konzentrierte Weine aus angetrockneten Trauben wie Amarone.

Ein neues Kapitel wurde 2019 aufgeschlagen – als Joint Venture von Terre Cevico, Vitevis und Cantina Valpantena. Unter dem veränderten Markennamen Montresor Heritage will man ehrgeizige Projekte angehen: „Neue Ideen, neue Philosophie – doch immer dieselbe Leidenschaft für unsere Weine mit der Stärke von Montresor Heritage.“ Geplant ist beispielsweise die Identifizierung der besten Crus von Amarone, Valpolicella, Soave und Lugana.

Anbauregion Montresor

Italien » Venetien »

Scroll to Top