-22%

Rotwein Louis Max Bourgogne Coteaux Bourguignons AOC 2018 – Louis Max – Frankreich

Alter Preis:  11,30 Neuer Preis:  8,77

 15,07  11,69 / 1000 ml

Lieferzeit: 3-7 Tage*

Louis Max »in Bio Qualität«

In tiefem Rubinrot mit violetten Reflexen präsentiert sich der Louis Max Coteaux Bourguignons im Weinglas.
Das intensive Bukett verströmt seine Aromen, sodass es ein Leichtes ist, frische Heidelbeeren, reife Brombeeren, fleischige dunkle Pflaumen, wilde Himbeeren, delikate Preiselbeeren, sowie schmackhafte Sauerkirschen zu erschnuppern. Kombiniert werden diese mit süßen Beeren, als ob man sie durch einen Schokoladenbrunnen gezogen hätte, ergänzt durch leichte Kaffeenoten.

Auf der Zunge zeigt sich der Louis Max Coteaux Bourguignons mit einer harmonischen Fruchtsäure, die perfekt mit den zarten, weichen Tanninen im Einklang steht.
Hinzu gesellen sich junge Blaubeeren, erntefrische Schwarzpflaumen, geröstete Espressobohnen und cremige Vollmilchschokolade. Im Abgang ist der Wein druckvoll und intensiv, sodass er wunderbar saftig und wohlschmeckend die Kehle hinunterläuft.

Die optimale Serviertemperatur liegt bei 15-17°C.

Daten:

Lieferzeit: sofort versandfertig

Land: Frankreich – Rhone

Rebsorte: Gamay | Pinot Noir
Geschmack: trocken
Schon trinkbar: gut
Vorher öffnen: nein
Trinkreif ab: jetzt
Lagerfähig bis: 2028
Trinktemperatur: 15-17°C
Alkoholgehalt: 15% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

 

Serviervorschlag:

Der Louis Max Coteaux Bourguignons passt hervorragend zu Putenfleisch mit Tomatenrisotto, sowie als Solist. Am besten leicht gekühlt genießen.

Rebsorte

Gamay | Pinot Noir

Geschmack

trocken

Schon trinkbar

gut

Vorher öffnen

nein

Trinkreif ab

jetzt

Lagerfähig bis

2028

Trinktemperatur

15-17°C

Alkohlgehalt

13% Vol.

Alergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Weingut Louis Max ~ Frankreich

Logo von Louis Max

Louis Max – dieses für Weine aus dem Burgund führende Haus – eines der ältesten der Region – wurde 1859 in Nuit- Saint-Georges, mitten in der Côte d’Or, dem Herzstück des Burgunds, von dem russischen Immigranten Louis Max als Weinhandelshaus gegründet. Dieser viel und weit gereiste Mann mit scharfem kaufmännischem Verstand verschaffte sich über die Jahre auch große Erfahrung in der Weinbereitung.

Gute kaufmännische Beziehungen, Engagement auf fünf Kontinenten und Akkuratesse bei der Weinproduktion vom Weinberg bis in die Flasche sind bis heute Eckpfeiler des Erfolges dieses Unternehmens. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde deshalb eine strenge Selektion der Einzellagen und Winzer mit den besten Traubenqualitäten aus den verschiedenen Appellationen durchgeführt und auch die Weinberge restrukturiert.

Das Haus Louis Max behielt immer – über vier Generationen – seine familiäre Struktur und wird heute von Laurent Max, dem Urenkel des Gründers, geführt. Er hat „der von seinen Vorfahren gegründeten Firma eine neue Jugend verliehen“, schrieb im Dezember 2001 der angesehene französische Weinführer „Bettane & Desseauve“. So ist es vor allem ihm zu verdanken, dass Louis Max heute eine weltweit anerkannte Marke für Burgunder-Weine höchster Qualität ist.

Wie schon sein Urgroßvater ist auch Laurent Max heute ständig auf allen Kontinenten unterwegs – als Botschafter und Speerspitze für die Weine aus dem Burgund, für französische Lebensart und feinsten Geschmack. Es ist deshalb auch nicht verwunderlich, dass sich seine Weine auf den besten Weinkarten weltweit finden. Um dieses Niveau zu erreichen, beizubehalten und stets zu perfektionieren, hat das Haus Louis Max kontinuierlich investiert.

Neben seinen Aktivitäten als Négociant Éleveur mit über 250 ha Reben in den besten Appellationen des Burgunds unter seiner Regie versteht sich das Haus mit eigenen Weinbergen als Producteur-Éleveur: In Mercurey bewirtschaftet Louis Max einen 27 ha großen eigenen Besitz, in diesem Gebiet ist Louis Max der größte Weinerzeuger. Dazu kommen die ca. 250 ha Weinberge von Winzern mit langjährigen Verträgen auch in den besten Lagen von Chablis und der Côte d’Or. Louis Max legt höchsten Wert auf die unterschiedlichen Charakteristiken jeder Appellation. Deshalb werden die Hektarerträge reduziert (grüne Ernte), die Trauben werden nach einem selbst entwickelten System manuell ausgelesen und schonend verarbeitet.
Die Weinbereitung und der Ausbau bei Louis Max erfolgen – getrennt nach Parzellen – in unterschiedlich großen Edelstahltanks oder in Eichenfässern, um den Weinen ihren individuellen Charakter bei Erhaltung ihrer Typizität zu bewahren. Investitionen in eine moderne Kellerei zeigen auch auf der technischen Seite das Streben nach höchster Qualität bei Louis Max. Es ist die Sorgfalt in jedem Detail, gekoppelt mit dem Willen zur Perfektion und der Bereitschaft zur Innovation, die die Reputation des Hauses Louis Max ausmacht. Deshalb finden sich dieses Weine auch überall dort, wo man diese Tugenden zu schätzen weiß.

Anbauregion Weingut Louis Max

Frankreich » Burgund » Mâcon

Scroll to Top