-33%
Leider ist dieses Produkt in Ihrem Land nicht verfügbar

Schaumwein Bouvet Ladubay Crémant de Loire brut Cuvée Speciale AC – Bouvet Ladubay – Frankreich

Alter Preis:  16,45 Neuer Preis:  10,95

 21,93  14,60 / 1000 ml

Lieferzeit: 3-7 Tage*

Bouvet Ladubay

Den hellgelb blitzenden Bouvet Ladubay Crémant de Loire brut Cuvée Speciale AC gibt es nur bei BELViNi. Er duftet betörend nach Golden-Delicious-Apfel, gelber Kiwi, Limettenschalen-Abrieb, bunten Gartenblumen und feinster Brioche.

Am Gaumen gefällt die filigrane, unfassbar ausdauernde Perlage. Ausdrucksstark, würzig und harmonisch zeigt sich der Crémant von der Loire; mit floralen Akzenten, fleischigem Trockenobst und leicht rauchigen Anmutungen. Ein Meisterwerk voller Raffinesse, das sich zart mineralisch verabschiedet, mit einer Prise weißen Pfeffers im Nachhall.

 

Daten:

Lieferzeit: sofort versandfertig

Land: Frankreich – Loire

Rebsorte: Chenin Blanc | Chardonnay

Geschmack: trocken
Schon trinkbar: sehr gut
Vorher öffnen: nein
Trinkreif ab: jetzt
Trinktemperatur: 6-11°C
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

 

Serviervorschlag

Der Bouvet Ladubay Crémant de Loire brut eignet sich für viele Gelegenheiten, so als Aperitif oder als Menübegleiter.

 

Geschmack

trocken

Schon trinkbar

sehr gut

Vorher öffnen

nein

Trinkreif ab

jetzt

Trinktemperatur

6-11°C

Alkohlgehalt

12,5% Vol.

Alergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Weingut Bouvet Ladubay ~ Frankreich

Bouvet-Ladubay ist einer der ganz großen Namen in Frankreich und noch dazu der Inbegriff für alles, was hier schäumt, aber nicht aus der Champagne kommt. 1851 gegründet, ist Bouvet-Ladubay heute der größte Schaumweinhersteller an der Loire.

Weinwirtschaft 2018: Zum zehnten Mal Sieger in der Kategorie “Traditionelle Flaschengärung Frankreich”
Angefangen hat alles mit Etienne Bouvet und seiner Frau Madame Ladubay. Der Geschäftsmann war ein leidenschaftlicher Wein- und Architekturliebhaber und so wundert es nicht, dass es ihm sowohl der Schaumwein, als auch die tiefen Keller und Katakomben der Mönche angetan hatten. Also kaufte er die kilometerlangen unterirdischen Gewölbe, die die Geistlichen einst für ihre Abtei in den Tuffstein gegraben hatten.

Bereits um 1900 herum war Bouvet-Ladubay einer der dominanten Schaumweinhersteller der Welt und produzierte sagenhaften sieben Millionen Flaschen pro Jahr. Da nun auch die Schwiegersöhne des Gründers ihren Platz im Unternehmen gefunden hatten, entwickelte sich alles prächtig. Wie in so vielen anderen Fällen war es auch hier der 1. Weltkrieg, der alles aus dem Lot brachte und aus dem die beiden Firmenerben nicht zurückkehrten. Die Witwen waren in der folgenden, wirtschaftlich sehr heiklen, Zeit nicht in der Lage das Unternehmen weiter erfolgreich zu halten und so wechselte Bouvet-Ladubay 1932 in den Besitz von Justin Marcel Monmousseau, dessen Enkel Patrice heutiger Geschäftsführer und Winemaker von Bouvet-Ladubay ist. Auch wenn das Unternehmen zwischenzeitlich zum Champagnerhaus Taittinger und heute zum United Breweries Konzern gehört, so hat sich also im Inneren des Unternehmens nur wenig geändert.

1970 war es, als Patrice Monmousseaus Vater seinen Sohn zu sich rief und ihm ohne großes Gerede die Führung des Unternehmens übergab. Er war jetzt 65 Jahre alt und sagte: „Voilà, hier ist mein Büro, da mein Telefon, hier die Schlüssel. Ich ziehe mich zurück. Du musst jetzt allein klarkommen.“ Patrice Monmousseaus kam ausgezeichnet klar und schaffte es in nur zwei Jahren den Absatz von Bouvet-Ladubay zu verdoppeln.

Trotz einiger wirrer und stürmischer Zeiten blieb Patrice Monmousseau bei Bouvet-Ladubay, auch wenn die Besitzer wechselten, und sammelte in den letzten 25 Jahren nicht weniger als 130 Auszeichnungen, sowohl für die Still- als auch für die Schaumweine.

Es ist “äußerst schwer, am Marktführer Bouvet Ladubay vorbeizukommen. Die Erfolgsformel lautet stabile, konstante Qualität auf sehr gutem Niveau bei einem unverwechselbaren Stil, in Kombination mit einer beeindruckenden Marktabdeckung und Vertriebsstärke” (Weinwirtschaft 2017).

Robert Parker Wine Advocate 2019: “Schaumweine aus der Loire ist immer eine schöne Alternative zum Champagner (…) Aber wenn es um Perlen in einem entweder frischeren oder eleganteren Stil geht, ist die Loire – hier: Saumur – ein ernsthafter Hot Spot. Bouvet-Ladubay im Departement Maine-el-Loire ist ein ernsthafter Big Player mit mehr als nur zuverlässigen Weinen – wie der außergewöhnliche Ogmius zeigt. Je länger ich Schaumweine von Bouvet-Ladubay probiere, desto mehr Cuvées muss ich aufnehmen. Die Weine, insbesondere aus dem Saumur AOP, sind zuverlässig gut.”

Anbauregion Weingut Bouvet Ladubay

Frankreich » Loire »

Scroll to Top