-44%
Leider ist dieses Produkt in Ihrem Land nicht verfügbar

Weisswein Don Campiere Toscana Bianco IGT 2018 – Barbanera

Alter Preis:  11,90 Neuer Preis:  6,70

 15,87  8,93 / 1000 ml

Lieferzeit: 3-7 Tage*

Barbanera »Mediterrane Frische mit Tiefgang«

Der Don Campiere Toscana Bianco ist ein hervorragender Speisenbegleiter, der ausgezeichnet harmonisch mediterrane Fruchtigkeit aufs Tapet zaubert, ohne so harmonisch zu sein, dass er schon wieder einförmig wirkt – das verhindert seine spritzige Fruchtsäure.

So kündigt sich der mediterrane Springinsfeld gar nicht so „bianco“ an, wie sein Name es vermuten lässt: Ein helles, strohernes Gelb – von smaragdgrünem Schimmer durchzogen – legt sich ins Weinglas und performt wunderbar im Gegenlicht. Sofort verwöhnt sein Duft die Nase mit Noten von geriebenen Limettenschalen, saftigen Grapefruits, gelben Kirschen und frischen grünen Tomatenblättern. Auch ein Hauch gezupfter Holunderblüten ist wahrnehmbar.

Man könnte jetzt denken, die initiale Fruchtpower sei erreicht, es folge eine mildernde, reifere Komponente auf der Zunge. Tatsächlich verhält es sich genau andersherum: Hier zeigen sich reife Zitronen, die auf Kiwis, mundwässernde Aprikosen und delikate Stachelbeeren treffen. Der Don Campiere Toscana Bianco animiert also frohmunter zum Weitertrinken, was auch ohne Probleme gelingt – die frische, schlanke Art der toskanischen Cuvée ist einfach nur saftig und erfrischend. Das pralle Fruchtaroma wird dabei jedoch so gekonnt abgerundet, dass sich ein harmonisches Gesamtbild ergibt – ein fruchtiger Wein mit Tiefgang eben.

 

Daten:

Lieferzeit: sofort versandfertig

Land: Italien – Toskana

Rebsorte: Trebbiano | Malvasia | Chardonnay
Geschmack: trocken
Schon trinkbar: sehr gut
Vorher öffnen: nein
Trinkreif ab: jetzt
Lagerfähig bis: 2023
Trinktemperatur: 6-11°C
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

 

Serviervorschlag

Der Don Campiere Toscana Bianco schmeckt hervorragend zu gebratenem Dorsch mit mediterranem Gemüse in Tomatensauce und Rosmarinkartoffeln.

 

Weingut Barbanera – Italien

Im toskanischen Cetona, etwa 100 Kilometer südöstlich von Florenz, liegt das Familienweingut Barbanera. 1938, unter schwierigen Umständen gegründet, ist es mittlerweile zu einem der italienischen Top-Weingüter avanciert, welches Vielfalt, Qualität und Preis-Leistung problemlos miteinander vereint. Nicht umsonst ernannte Weinpapst Luca Maroni Barbanera 2018 zum Besten Weinhersteller Italiens.

 

Rebsorte

Trebbiano | Malvasia | Chardonnay

Geschmack

trocken

Schon trinkbar

sehr gut

Vorher öffnen

nein

Trinkreif ab

jetzt

Lagerfähig bis

2023

Trinktemperatur

6-11°C

Alkohlgehalt

12,5% Vol.

Alergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Im toskanischen Cetona, etwa 100 Kilometer südöstlich von Florenz, liegt das Familienweingut Barbanera. 1938, unter schwierigen Umständen gegründet, ist es mittlerweile zu einem der italienischen Top-Weingüter avanciert, welches Vielfalt, Qualität und Preis-Leistung problemlos miteinander vereint. Nicht umsonst ernannte Weinpapst Luca Maroni Barbanera 2018 zum Besten Weinhersteller Italiens.

80 Jahre Weinexpertise

Man schreibt das Jahr 1938, man befindet sich in der malerischen Landschaft der Toskana, man will in schwierigen Zeiten mit gutem Wein Frohmut unter die Leute bringen – das ist die Ausgangssituation, in der sich Altero Barbanera und Maria Franceschini befinden, als sie in der Provinz Siena ein Unternehmen gründen, das einige Jahre später die edlen italienischen Tropfen in die ganze Welt liefern sollte. Doch zunächst ließ man es bescheiden angehen und begab sich zum Wochenmarkt in Rom. So wurde eine Basis geschaffen, auf der ihr Sohn Luigi Barbanera aufbauen konnte. 1978 wurde das Weingut dann von dessen zwei Söhnen Marco und Paolo übernommen. Sie erweiterterten das Unternehmen mit Fokus auf den internationalen Markt, wobei sich vor allem in Deutschland früh eine Stammkundschaft herausbildete. Mittlerweile ist auch schon die vierte Generation tatkräftig involviert, sodass in Zukunft diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden kann.

Die Qualität steht bei Barbanera an erster Stelle

Unter dem Motto „Il Vino è il nostro sogno e la nostra realtà“ (Wein ist unser Traum und unsere Realität) stehen alle Faktoren, die letztendlich dafür sorgen, erstklassigen, von Leidenschaft getragenen Wein auszubauen. Obwohl man bereits über modernste Technologie und preisgekrönte ‚Rezepte‘ verfügt, ist das oberste Credo von Barbanera, die Qualitätsschraube stetig anzuziehen, sodass selbst treue Kunden mit jedem Jahrgang neu überrascht werden. Vor allem die Nachhaltigkeitsproblematik hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und die Zertifizierung nach ISO 14001, welche auf eine positive Ökobilanz achtet, ist nur ein Ausdruck dieser Bemühungen.

Toskana, Sizilien, Apulien & Co. – Spitzenweine aus Italien

Die hochwertigen Weine werden in verschiedenen Linien angeboten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Darunter sind bekannte Namen wie „Duca di Saragnano“, „Collezione Famiglia Barbanera“ oder „Barbanera Since 1938“. Die Reihe Duca di Saragnano ist benannt nach der freundschaftlichen Beziehung der Barbaneras zu der herzoglichen Familie Saragnano, die seit vielen Jahrhunderten mit der Toskana verwurzelt ist. Ausgewogene Cuvées und charakteristische reinsortige Weine, nicht nur aus der Toskana, tragen diesen Namen. In der Collezione Famiglia Barbanera werden die Buchstaben V, C und P großgeschrieben. Sie repräsentieren unter den Namen Vecciano, Chieteno und Pian Oro drei exklusive Spitzenweine, die toskanische Typizität und Trinkfreudigkeit par excellence miteinander verschmelzen. Die Edition Barbanera Since 1938 schließlich umfasst ein ‚Best-of‘ klassischer und innovativer Weine, darunter traditionelle Italiener wie der gut gereifte Vino Nobile di Montepulciano oder aromenintensive Appassimenti, aber auch experimentellere Kreationen wie die unterschiedlichen Toscana-Rosso-Varianten.

Auszeichnungen

Dass man es bei Barbanera mit vinologischen Kunstwerken zu tun hat, beweist nicht zuletzt die eindrucksvolle Reihe an international bedeutsamen Auszeichnungen und herausragenden Bewertungen. Allein für den Zeitraum von 2008 bis 2018 sind 67 Einträge in Luca Maronis „Jahrbuch der besten italienischen Weine“ zu verzeichnen und 54 Goldmedaillen bei der Berliner Wein Trophy (darunter 9-mal Großes Berliner Gold). Nicht zu vergessen ist natürlich auch der Toscana Rosso Vecciano, welcher 2008 zum Besten Rotwein Italiens gekürt wurde.

Preise 2019 (Auswahl)

Berliner Wein Trophy
Chieteno Toscana Rosso IGT 2017 (Berliner Gold)
Toscana Rosso IGT 2018 (Berliner Gold)
Gigino Toscana Rosso IGT 2015 (Berliner Gold)
Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2016 (Berliner Gold)
Terre Siciliane Rosso IGT 2018 (Berliner Gold)
Terre Siciliane Rosso IGT da Uve Leggermente Appassite 2018 (Berliner Gold)
Passone Vino Ottenuto da Uve Appassite 2018 (Berliner Silber)
Toscana Rosso IGT da Uve Leggermente Appassite (Berliner Silber)
China Wine & Spirits Awards
Gigino Toscana Rosso IGT Barbanera 2015 (Gold)
Duca di Saragnano Toscana Rosso I.G.T. Governo all’uso Toscano 2017 (Silber)
Barbanera Since 1938 Chianti DOCG Governo all’Uso Toscano 2017 (Bronze)
Decanter World Wine Awards
Duca di Saragnano, Alchymia Primitivo 2018 (Bronze)
Duca di Saragnano, Vecciano 2017 (Bronze)
Duca di Saragnano, Governo 2018 (Bronze)
The Grand International Wine Award (Mundus Vini)
Toscana IGT Vecciano Collezione Famiglia Barbanera 2016 (Gold)
Toscana IGT Gigino Barbanera 2015 (Gold)
Toscana IGT Pian Oro Collezione Famiglia Barbanera 2018 (Silber)
Toscana IGT Chieteno Collezione Famiglia Barbanera 2016 (Silber)

Anbauregion Weingut Barbanera

Italien » Toskana » Toskana IGT

Scroll to Top