Vor dem ersten Gebrauch mit etwas Spülmittel und heißem Wasser reinigen, einmal mit Wasser auskochen – dann kann es auch schon losgehen!

Erhitzen

Verwenden Sie immer Herdplatten, deren Durchmesser dem Boden der Produkte entsprechen. Zu große Platten verbrauchen unnötig Energie. Durch die gute Leitfähigkeit der Produkte kann eine etwas kleinere Herdplatte auch die Wärme gleichmäßig verteilen.
Bei einem Gasherd sollte der Durchmesser der Gasflamme nie größer als der Durchmesser des Pfannenbodens sein.
Unsere Oberflächenveredelung soll generell vor Überhitzung über 250 °C geschützt werden. Überhitzen führt zu Verminderung des Antihafteffekts und geringerer Lebensdauer. Bei höheren Temperaturen verbrennen Speiseöle und Fette sehr schnell und hinterlassen Teerharze auf der Oberfläche, die eventuell nicht mehr entfernt werden können und die gute Antihafteigenschaft beeinträchtigen.
Erhitzen Sie unsere Produkte nicht im Leerzustand – der starke Aluminiumboden erwärmt sich sehr schnell und gleichmäßig. Geben Sie von Anfang an etwas Fett oder Öl hinein. Schalten Sie rechtzeitig auf die gewünschte Heizstufe zurück und geben Ihr Bratgut hinzu.

Fette und Öle

Wählen Sie für Ihre Zubereitung ein Fett oder Öl, das die gewünschte Brattemperatur verträgt. Fette und Öle haben unterschiedliche Hitzestabilität (Rauchpunkt).
Zum Braten empfehlen wir Fette und Öle mit einem hohen Rauchpunkt.

  • Butterschmalz bis ca. 205 °C
  • Distelöl bis ca. 266 °C
  • Olivenöl bis ca. 190 °C
  • Palmkernfett bis ca. 220 °C
  • Rapsöl bis ca. 240 °C
  • Sonnenblumenöl bis ca. 232 °C

Diätfette und Margarinen und die meisten kaltgepressten Öle, wie z.B. Olivenöl, eignen sich in der Regel nicht zum Braten!
Sollte sich das eingesetzte Fett oder Öl entzünden – bitte nicht mit Wasser löschen! Immer einen Deckel, eine Feuerlöschdecke oder einen Schaum-Feuerlöscher verwenden! Unsere Produkte (ausgenommen Gussbräter) sind nicht zum Frittieren zulässig! Das Kochgeschirr darf nicht unbeaufsichtigt betrieben und auf keinen Fall überhitzt werden. Achtung Brandgefahr!
Bei Induktionskochfeldern und Induktionskochgeschirr kann auf Grund elektromagnetischer Eigenschaften ein Geräusch auftreten.

Versiegelung

Unsere Produkte sind robust und strapazierfähig, benutzen Sie jedoch Küchenhelfer aus Kunststoff oder Holz um die Lebensdauer der Produkte zusätzlich zu verlängern.

Reinigung

Für die einfache Reinigung der hochwertigen Versiegelung reicht etwas Spülmittel, heißes Wasser und ein weicher Schwamm oder Bürste aus. Die Produkte sind ebenfalls spülmaschinengeeignet, jedoch empfehlen wir die Handreinigung. Verwenden Sie bitte keine Scheuermittel, Backofenreiniger, Scheuerschwämme o.ä., die die Qualität der Antihaftoberfläche beeinflussen und beschädigen können.

Sicherheit

Unsere festen Stiele bzw. Seitengriffe sind bis 240 °C backofenfest. Diese werden im Backofen heiß – verwenden Sie bitte Topflappen. Die abnehmbaren Stiele sind bis 160 °C hitzebeständig. Die angegossenen Hebegriffe verwenden Sie bitte immer mit Topflappen, da diese aufgrund der guten Wärmeleitfähigkeit heiß werden.
Sollte sich ein fester Stiel, bzw. Seitengriff mal lösen, können Sie diesen problemlos mit einem Schraubenzieher nachziehen. Beim Hin- und Herschieben auf dem Glas-Keramikfeld können Schmutzpartikel oder Gewürzreste zwischen dem Pfannenboden und dem Kochfeld den Boden der Pfanne und das Glas-Keramikfeld zerkratzen. Bitte heben Sie unsere Produkte beim Versetzen grundsätzlich an. Eine Haftung für Schäden kann hierbei nicht übernommen werden.

Gewährleistung / Garantieerklärung

Zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen erhalten Sie auf alle Lieblingspfannen-Produkte 2 Jahre Garantie auf die Beschichtung & lebenslange Garantie auf die Planheit des Bodens.
Der Garantieanspruch erstreckt sich ausschließlich auf diesen Bereich. Weitergehende Ansprüche aus dieser Garantie sind ausgeschlossen. Die Garantie beginnt
mit dem Erwerb des Produktes. Für den Garantieanspruch ist der Kaufbeleg zwingend erforderlich. Stellen Sie während der Garantiezeit ein Mangel im o.g. Geltungsbereich fest, tauschen wir das Produkt nach vorheriger Überprüfung kostenlos gegen ein Neues aus.
Beachten Sie bitte unsere Gebrauchs- und Pflegeanleitung!

Garantieausschluss
Wir übernehmen keine Garantie für folgende Mängel:

  • Natürlicher Verschleiß im Antihaftbereich
  • Mit Gewalt zerstörte Versiegelung
  • Überhitzung (verbrannte Pfannen mit schwarzen, teerhaltigen Rückständen)
  • Nicht Beachtung der Gebrauchs- und Pflegeanleitung

Garantieanspruch
Der Garantieanspruch ist direkt beim Garantiegeber anzumelden und geltend zu machen.

Räumlicher Geltungsbereich
Der räumliche Geltungsbereich ist auf Länder der EU beschränkt.

Garantiegeber
LMW Leichtmetallguss GmbH, Hönnestraße 59, D-58809 Neuenrade, info@lmw-leichtmetall.de

Hinweis auf Ihre gesetzlichen Rechte
Ihre gesetzlichen Rechte, die Ihnen als Verbraucher gegen dem Verkäufer zustehen, wenn der Kaufgegenstand zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs nicht mangelfrei war (z.B. Widerruf, gesetzliche Gewährleistung, Minderung, Schadensersatz, Nacherfüllung) werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt

Warenkorb
Scroll to Top