Schmorpfanne 20cm Höhe 7cm Aluminium Guss Antihaft

ab  69,00

Auswahl zurücksetzen
Zur Wunschliste hinzufügen…
Zur Wunschliste hinzufügen…

Lieferzeit: max. 5 Tage*

Schmorpfanne 20 cm

Lieben Sie vegetarische Mahlzeiten mit knackig-frischem Gemüse und mariniertem Tofu? Oder läuft Ihnen eher bei dem Gedanken an deftige Gerichte wie Rouladen und Schmorbraten das Wasser im Mund zusammen? Egal, ob mit oder ohne Fleisch: Die Schmorpfanne von LIEBLINGSPFANNE ist ein echter Allrounder in Ihrer Küche. Der mit 7 cm extra hohe Rand sorgt dafür, dass beim Umrühren und Wenden nichts herausfällt. Mit nur knapp 2 Kg Gewicht ist die Antihaft-Pfanne mühelos zu handhaben.

Nutzen Sie zum Garen ruhig Ihren Backofen: Das Kochgeschirr ist bis 230 ° C hitzebeständig.

Lecker und gesund kochen – Mit der Schmorpfanne von LIEBLINGSPFANNE

Sie möchten auf Öl verzichten? Dafür ist die Schmorpfanne von LIEBLINGSPFANNE ideal: Bereiten Sie Ihre Speisen mit wenig Fett oder fettfrei zu. Der 8 – 9 mm dicke Thermobasic-Boden heizt zügig auf und leitet die Wärme in die Wände weiter. Durch die optimale Hitzeverteilung und Wärmespeicherung können Sie die Temperatur nach kurzer Zeit herunterdrehen.

Das hat entscheidende Vorteile:

  • Sie sparen beim Kochen Energie.
  • Durch die schonende Zubereitung bleiben beim Schmoren von Gemüse Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe erhalten: Sie nehmen mehr Nährstoffe auf und ernähren sich automatisch gesünder.
  • Der Geschmack der Speisen ist unglaublich intensiv, lecker und aromatisch.

Einfach zu reinigen

Essen angebrannt? Das passiert Ihnen mit unserer Schmorpfanne nie wieder. In Ihrer LIEBLINGSPFANNE haftet nichts an. Darum gelingt auch die Reinigung problemlos: Wischen Sie die Hochwandpfanne nach Gebrauch mit einem Stück Küchenrolle aus. Sollte eine intensivere Reinigung nötig sein, empfehlen wir heißes Wasser und einen Spritzer Spülmittel. Bei richtiger Pflege begleitet Sie Ihr LIEBLINGSPFANNE-Kochgeschirr ein Leben lang.

 

Die Schmorpfanne 20cm hoch ist selbstverständlich für alle Herdarten erhältlich, für Induktion bitte Induktionsvariante bei Herdart auswählen!

 

Pflegehinweise

• Nutzen Sie Pfannenwender, Schneebesen und Grillzangen aus Kunststoff oder Silikon. Unter der Kategorie „Zubehör“ finden Sie passende Küchenhelfer.
• Wischen Sie Ihre LIEBLINGSPFANNE nach der Benutzung mit Küchenpapier aus. Oder reinigen Sie sie mit Wasser und etwas Spülmittel.
• Verzichten Sie auf die Reinigung Ihrer LIEBLINGSPFANNE in der Spülmaschine. Spülmittel machen die Versiegelung auf Dauer stumpf.

Produkteigenschaften

• Fest angeschraubter, ergonomisch geformter Sicherheitsgriff
• Planer Pfannenboden (Thermobasic)
• Geeignet für alle Herdarten, für INDUKTION bitte Induktionsvariante bei Herdart auswählen!
• backofenfest / hitzebeständig bis 230° C
• 2 Jahre Garantie auf die Beschichtung
• 25 Jahre Garantie auf den Boden
• Made in Germany

Technische Daten

• Pfannendurchmesser: 20 cm
• Bodendurchmesser/Auflagefläche Kochfeld: 15,5 cm
• Pfannenhöhe: 7 cm
• Gewicht: 1,13 kg
• Antihaft-Beschichtung: microCERAMIC
• Material: Aluminium-Guss (von Hand gegossen)
• PFOA frei / ohne PFOA

Unsere Beschichtung

besteht aus einer hochwertigen microCERAMIC Beschichtung!

 

Ratgeber: Was ist besser? Keramik oder Teflon?

1. Wie gefährlich ist Teflon?

In der industriellen Herstellung von Teflon-Pfannen und anderem beschichtungsnotwendigem Küchengeschirr ist PFOA als Material-Emulgator bereits seit vielen Jahren etabliert. Dieser sorgt dafür, dass das Teflon während der Herstellung nicht verklumpt. Im Zuge des Teflon-Herstellungsprozesses soll dabei zwar die gesundheitsschädliche Säure PFOA (Perfluoroctansäure) fast vollständig ausgebrannt werden, doch was viele dabei übersehen: Eben nur fast!

Rückstände gibt es dennoch und diese sind, neuesten Forschungen zufolge, nicht gerade ungefährlich. Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, was PFOA eigentlich genau ist, warum die Warnung vor zerkratztem Teflon tatsächlich ihre Berechtigung hat und weshalb alternative Beschichtungsmaterialien sinnvoller sind und schließlich was der Grund ist, dass eine „Lieblingspfanne“ die Risiken von PFOA nicht mit sich bringt.

2. Bedeutung und Risiken von der sogenannten PFOA

Erstmalig hergestellt, wurde Perfluoroctansäure in Deutschland um 1947 durch elektrochemische Fluorierung. In diesem Prozess werden Kunststoffe synthetisiert, indem die Wasserstoffatome einer Kohlenwasserstoffkette durch Fluor ersetzt werden.

Chemisch betrachtet, zeichnet sich ein solches Fluorpolymer durch seine überdurchschnittlich hohe Hitzebeständigkeit aus. In der industriellen Herstellung wurde anschließend Polytetrafluorethen zum Vorreiter für den Beschichtungsprozess von Aluminiumpfannen. Die Gefahr, die von diesen neuartigen, sogenannten Teflonpfannen ausgeht und erst nicht erforscht worden ist, wurde schließlich in den 1990er Jahren durch Forscher aus Deutschland und den USA erkannt. Die festgestellte, freiwerdende Toxizität sorgte zurecht dafür, dass die Teflonpfanne in die Kritik geraten ist. Mehr noch ist, sobald die Pfanne zerkratzt ist und das Beschichtungsmaterial beschädigt wurde, die Gesundheit erheblich beeinträchtigt. Unter anderem führt nämlich eine Belastung durch PFOA zu einem erhöhten Cholesterinspiegel, Leberversagen und soll mehr noch sogar krebserregend sein.

Diese festgestellte Toxizität ist der Grund, dass 2013 die Perfluoroctansäure als potenziell gefährlich eingestuft wurde und auf die REACH-Liste (Regulation concerning the Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) gesetzt wurde. Schlussendlich hat die europäische Union veranlasst, dass PFOA ab dem Jahr 2020 gänzlich verboten wird. Daher befinden sich die Unternehmen, die noch nicht auf alternative, umweltfreundlichere Herstellungsprozesse umgestellt haben, derzeit in einer Übergangsphase, um in Zukunft komplett auf PFOA verzichten zu können.

Das sind all solche Probleme, die wir, von lieblingspfanne.de, nicht haben. Unsere Pfannen werden komplett ohne schädliche Beschichtungsmaterialien, wie PFOA, hergestellt. Denn bei uns werden die Pfannen durch ein neuartiges Verfahren komplett ohne PFOA mit einer microCERAMIC-Schicht versiegelt. Wir sind also der Zeit jetzt schon voraus!

Doch was genau zeichnet diese microCERAMIC-Schicht von unseren „Lieblingspfannen“ eigentlich aus? Wir erklären es Ihnen gerne!

3. Unsere Pfannen aus Handarbeit sind sicher!

Das zuvor erwähnte Herstellungsverfahren der „Lieblingspfanne“ ist ein anspruchsvoller Hightech-Prozess.

Unsere Aluminiumguss-Pfannen werden in detailgetreuer Handarbeit in sechs Schichten veredelt. Wir haben uns für Aluminium entschieden, weil wir durch unser Hightech-Verfahren die Vorteile dieses Metalls optimal nutzen und dabei vollkommen auf die Nachteile verzichten können. Wir zeigen Ihnen jetzt, was wir genau damit meinen. Denn bei uns steht die Qualität der handgegossenen Pfanne made in Germany im Vordergrund.

Und so gestaltet sich der Herstellungsprozess einer „Lieblingspfanne“!

Bei uns wird die von Hand gegossene, gut wärmeleitfähige Aluminiumbasis in einem ersten Schritt mit Keramik überzogen. Das sorgt für die Festigkeit und optimale Struktur des leichten Aluminiummetalls. Weitere Schichten verhindern den Verschleiß des Küchengeschirrs und garantieren die perfekte Beständigkeit auch noch nach mehreren Jahren. Die darauffolgende, harte Titan-Oxid-Schicht bildet die Basis für die Antihaftschicht-Veredelung. Dieses Verfahren ist insbesondere in früheren Jahren gängig gewesen, wurde aber durch die industrielle Produktion der Pfannen immer mehr verdrängt. Allerdings wollen wir Ihnen mit unseren „Lieblingspfannen“ perfekte Ergebnisse liefern und daher ist für uns diese sogenannte Titan-Hartgrundierung natürlich ganz selbstverständlich. Diese sorgt nämlich dafür, dass die unteren Schichten, wie die Keramik- und die Aluminiumschicht der Pfanne, gänzlich geschützt sind. Mit unserem bewährten High-Tech Verfahren wird folglich sogar ein signifikanter Schutz vor dem Zerkratzen gewährleistet. Denn durch die letzte Ebene, der microCERAMIC-Schicht, vollenden wir unsere „Lieblingspfannen“ durch den Kokillenhandguss in bester, mühsamer Feinarbeit. Sie sehen: Eine „Lieblingspfanne“ ist keine herkömmliche Pfanne. Denn wir setzen bei unseren Pfannen auf echte Qualität made in Germany.

Die „Lieblingspfanne“ ist die beste Alternative zu herkömmlichen Teflon-Pfannen!

Mit unseren Pfannen sind Sie zukünftig der toxischen Perfluoroctansäure nicht mehr ausgesetzt. Wir stellen unsere Pfannen, wie oben beschrieben, in akribisch genauer Handarbeit her. Das erhöht zwar verständlicherweise die Produktionsdauer, aber gewährleistet im Zuge dessen exzellente Qualitätsarbeit. In Zukunft werden, wie vorher erwähnt, die meisten Unternehmen sowieso deren Herstellungsverfahren modifizieren und den neuen Richtlinien anpassen müssen. Mit einer „Lieblingspfanne“ können Sie jetzt schon risikofrei braten und dabei dennoch die Vorteile einer Aluminiumguss-Pfanne genießen.

Zögern Sie also nicht länger und sagen Sie den unsicheren Teflon-Pfannen endlich und final: Good Bye.

Das könnte dir auch gefallen …